Du brauchst:

Ich starte mit einem zurechtgeschnittenen weissen Fotokarton: etwas kleiner als A6, schön brav auf meiner Wisch-Unterlage drappiert 😀
Ich wische gerne auf Papier weil ich diese Unterlage später, wenn sie voll verschmiert und bunt ist, als Kartenhintergrund verwenden will.
distress_gewischt_1
Meine beiden Blautöne: Tumbled Glass und Faded Jeans.
distress_gewischt_2
Ich beginne mit Tumbled Glass, mit dem Schwämmchen nehme ich die Farbe vom Stempelkissen und wische übers Papier:
distress_gewischt_3
Oben das selbe mit Faded Jeans und den Boden wische ich mit Crushed Olive:
distress_gewischt_4
Als nächstes folgt der Stempelabdruck; ich nehme das Pflänzchen aus dem Stempelset Natures Discovery.
distress_gewischt_5
Stempeln will ich mit Archival Ink, da wird der Abdruck etwas klarer als mit Distress.
distress_gewischt_6
Stempel eintinten und mutig aufs Papier klatschen 😀
distress_gewischt_7
Schöööööööööööööööööööööööööön!
distress_gewischt_8
Unten am Rand mit Black Soot wischen:
distress_gewischt_9
Mit einem weissen Marker mache ich leichte Effekte ans Gestrüpp:
distress_gewischt_10
Das Bildchen matte ich mit königsblauem Fotokarton.
Matten heisst: ich klebe es auf ein Papier so dass am Schluss ein kleiner Rand zu sehen ist:
distress_gewischt_11
Das ganze auf den Kartenrohling kleben und fertig ist unser Kärtchen.
distress_gewischt_12
Schönes Motiv! Ganz simpel und so schön!
distress_gewischt_13
Meine Kartenrohlinge mache ich selbst aus Fotokarton. So werden die Karten schön stabil und ich bin selbst Schuld wenn der Rohling schief ist 😉
Viel Spass beim wischen und stempeln,
liebe Grüsse,
Eure Tumana
Kreativ.scrapastic.com/

Print Friendly