Die Mosaiksteine in gleichmässigem Abstand auf die Gartenkugel kleben.

Eine Seite trocknen lassen und danach die Kugel fertig stellen. Der Mosaikkleber hat ca. 1 Tag bis er ganz trocken ist. Es ist wichtig, dass wir den Kleber genug lang trocknen lassen, sonst fallen die Steine beim Fugen wieder ab.

Das Fugenpulver mit Wasser anrühren. Es braucht ca. 1/10 Wasser. Die Masse sollte eine Konsistenz von einem Züpfenteig haben.

Die Fugenmasse mit dem Spachtel auf der Kugel verteilen so dass die Rillen gut gefüllt sind.

Nun die Fugenmasse antrocknen lassen. Ca. 5 Minuten.

Mit dem Schwamm vorsichtig die Masse von den Steinen entfernen. Das Ganze nun einen Tag trockenen lassen. Wenn die Fugenmasse trocken ist noch einmal mit Essigwasser die Kugel gut abwaschen.

Jetzt können wir die Kugel noch mit Bändern verzieren.

Print Friendly, PDF & Email