Du brauchst:

Hauptsache, die Stempelchen machen ein hübsches Muster 😀
gestempelte-fimoperlen_anleitung_1
Hauptsache, farbenfroh 😀
gestempelte-fimoperlen_anleitung_2
Weisses Fimo Professional portionieren und (zum stempeln) jeweils EIN Kugelchen auf eine Perlenstechnadel aufpieksen.
gestempelte-fimoperlen_anleitung_3
Stempelchen verkehrt herum hinlegen und gut eintinten.
Adirondack wird wasserfest wennn’s erhitzt wird – so müssen wir die Perlen nachher nicht lackieren.
gestempelte-fimoperlen_anleitung_4
Die Fimoperle über den Stempel rollen, einmal rund herum:
gestempelte-fimoperlen_anleitung_5
Was mir persönlich bissel besser gefällt, sind plattgedrückte Perlen.
Ich lege die Kugelchen zwischen zwei Schichten Backpapier und mache sie etwas platt, das geht mit einer kleinen Glasscheibe ebensogut wie mit einem Acrylblock oder einer CD-Hülle.
gestempelte-fimoperlen_anleitung_6
Der Rest bleibt gleich.
Stempel hinlegen und eintinten. Perlen auf einen Piekser aufpieksen und über den Stempel rollen.
gestempelte-fimoperlen_anleitung_7
Backen tu’ ich hängend damit es keine Dellen gibt.
gestempelte-fimoperlen_anleitung_8
Gebacken wird natürlich nach Vorschrift und nie ohne Backofenthermometer.
Backöfen sind nicht immer so ganz ehrlich 😉
gestempelte-fimoperlen_anleitung_9
Auskühlen lassen und sich freuen 😀
gestempelte-fimoperlen_anleitung_10
Viel Spass beim Schmuck fädeln 😀
gestempelte-fimoperlen_anleitung_11
Schön fröhlich-sommerlich, nicht?
gestempelte-fimoperlen_anleitung_12
Ich wünsche Dir ganz viel Spass beim ausprobieren.
Falls es mal danebengeht und Dir der Abdruck nicht gefällt:
Nicht aufregen 😀
Das Fimostückchen zusammenkneten und mischen, dann hast Du noch ein paar Adirondack-gefärbte Fimoperlen. Gibt weitaus Schlimmeres, nicht?
Jup, Fimo macht Spass!
Viele liebe Grüsse,
Eure Tumana
http://kreativ.fimotic.com

Print Friendly, PDF & Email