Schnell genäht und angepinselt 😉
Du brauchst:

Das Schnittmuster (sehr simpel und einfach, versprochen!) ausdrucken, die Teile ausschneiden und auf Deinen Bastelfilz übertragen. Ich mach das mit einem Filzer.
Ich erklär Dir das Schnittmuster rasch:
herz-hasi_0

  • 1 das sind die Hasenohren.
    Bitte 2x zuschneiden
  • 2 Das ist die Seite vom Hasenköpfchen.
    Bitte 2x gegengleich zuschneiden
  • 3 Das sind die Hasenärmchen.
    2x zuschneiden plus 2x gegengleich zuschneiden.
  • 4 Nein das ist nicht der Bauch, das ist das Mittelteil vom Kopf *lach*
    Bitte 1x zuschneiden
  • 5 Das ist es, das Hasibauchi!
    2x gegengleich zuschneiden
  • 6 Unverkennbar die Hasenbeine.
    2x zuschneiden plus 2x gegengleich zuschneiden.
  • 7 Die Fussohlen.
    Bitte 2x gegengleich zuschneiden.

Ja der Hase hat einen linken und einen rechten Fuss, kein grosser Aufwand aber ein superknuffelsüsser Effekt 😀
Ich schneide die Teile aus und übertrage sie auf den Filz.
Ganz normaler Bastelfilz 😀
Wir müssen da einfach ein bissel aufpassen dass nichts ausreisst, also mit viel Gefühl arbeiten.
herz-hasi_1
Ich nähe erst die Beine zusammen.
Gegengleich ausgeschnitten, je 2x
Rechts auf Rechst legen.
Aaaachtung! Unten nicht zusammennähen, da kommen später noch die Fusssohlen rein.
Lach Du nur, mir ist das mehr als einmal passiert 😉
herz-hasi_2
Ich lasse Oben die Naht offen um das Bein später zu wenden.
Es ist Filz, reisst gerne ein, also lasse ich lieber zu viel als zu wenig offen.
herz-hasi_3
Die Fusssohle ist nicht schwierig einzupassen, nur bissi tricky.
Ich mache das so: Die Spitze hinten ist die Ferse, das ist mein Anfang.
Diese Spitze gehört an die hintere Naht.
Dann nähe ich Richtung grosse Zehe, die sollte möglichst bei der Naht vorne sein.
Der Fuss wirkt etwas schräg – ist er schlussendlich auch, unsere Füsse sind ja auch nicht gerade – eben ein rechter und ein linker Fuss 😀
herz-hasi_4
*stichelstichel*
herz-hasi_5
Nach dem zusammennähen kommt der spannendste Moment – und auch die friemeligste Arbeit: umdrehen!
Ich w iederhole mich, ich weiss aber bei Filz ist einfach ein bissel mehr Vorsicht und Feingefühl gefragt.
Nicht rummurksen! Langsam, mit Gefühl.
Ich kann das – Du kannst das erst Recht 😀
herz-hasi_6
Ich arbeite ohne Nahtzugabe.
Schau mal den Unterschied: fertig genähtes und umgedrehtes Beinchen und die „rohen“ Teilchen:
herz-hasi_7
So, Beine fertig 😀
herz-hasi_8

Print Friendly, PDF & Email