Kumihimo ist eine traditionelle japanische Flechttechnik.
Mit den praktischen Mobidai-Flechtsystem ist es auch für Ungeübte möglich, innert kürzester Zeit wunderschöne Flechtkordeln herzustellen.
Zum Set gehört eine Flechtscheibe für auswechselbaren Musterscheiben, ein Anleitungsheft mit Musterscheiben zum herauslösen und ein paar Satinkordeln damit man sofort starten kann.

Natürlich kannst Du auch einfach die Scheibe für Kordeln…

…oder die Flechtscheibe für Bänder kaufen.

Satinschnüre hat man eh nie genug, egal ob gleich eine ganze Rolle….

…oder portionierte 6m 🙂

Ja ich liebe diese Satinschnüre!
Ich könnte mich drin wälzen!

Ich mag die Schnüre auch im Zusammenhang mit Fimo, es sieht einfach schön aus! Ob nur als einfache Schnur um den Hals getragen mit einem hübschen Anhänger dran oder auch als Kordel geflochten – beides ist superschön! Und fühlt sich erst noch toll an auf der Haut.
Die Enden kann man verleimen oder auch schmelzen, wie Paracord.
Vielleicht kann ich Dich ja ein wenig inspirieren mit meinem Geflechte 😀
Viel Spass beim kreativ sein,
Eure Tumana
www.tumana.how

Print Friendly, PDF & Email