Du brauchst:

Magst Du Papier auch so gern wie ich?
Ich liebe Papier!
Transparentpapier nicht sooo sehr aber heute soll’s genau mal Transparentpapier sein 😀
kartenworkshop_rose_1
Unter meinen Papierchen verbirgt sich Spiegelstreu und ein Kartenrohling, den habe ich aus weissem Fotokarton gemacht.
Ist das Papier mit den zarten Blümchen nicht einfach toll?!?
Es glitzert auch ganz herrlich.
kartenworkshop_rose_2
Die Papiere müssen dran glauben!
*schnetzel*
Beide sind gleich gross wie die Karte: A6 in meinem Fall.
kartenworkshop_rose_3
Guck mal, oooooh! Da ist ein Riss drin!
Fies, gell 😀
Von Oben nach Unten und von Unten nach Oben; in der Papiermitte ist noch ein Stück heil geblieben.
Das reissen braucht ein bissel Mut aber Du kannst das! Lass die Wut raus 😉
kartenworkshop_rose_4
Das Transparentpapier klebe ich auf den Rohling.
Transparentpapier und Leim ist so eine Geschichte *seufz*
Ich klebe es nur dort fest wo ganz sicher eine weitere Schicht Papier drüberkommt, also am rechten und am linken Rand.
kartenworkshop_rose_5
Jetzt kommt die Stricknadel zum Einsatz!
Es rollt sich einfach besser damit 😀
kartenworkshop_rose_6
Eins nach dem andern schräg in ein „V“ rollen:
kartenworkshop_rose_7
Voilà, etwa so soll das aussehen:
kartenworkshop_rose_8
Iiiih Du Sabbersack, hihi!
Was sagt uns das? Leimpistölchen ist *puffpäng* bereit!
kartenworkshop_rose_9
Leider kann ich Dir das leimen an sich nicht zeigen, bis ich geknipst habe ist der Leim schon lange trocken.
Also:
Zuerst klebe ich das Pansy-Papier auf die Karte.
Trocknen lassen.
Die Spiegelstreulis, ich nehme zwei davon, mit Heissleim in das aufgerissenen „V“ reinkleben.
An der Rose Unten hat’s ein Plastikröhrchen, das schneide ich bündig ab und schmiere die Rose dann richtig doll mit Heissleim ein.
Positionieren, andrücken, fertig!
kartenworkshop_rose_10
Bleibt noch die gerissenen Teilchen schönzurollen und auch festzukleben.
Die Punkte sind die Rückseite vom Pansy-Papier 😉
kartenworkshop_rose_11
Eeeeeigentlich ist die Karte jetzt fertig.
Aber ich mag es einfach nicht wenn die Vorderseite schwer ist und die Rückseite dann mikrig erscheint – auch wenn sie es ja nicht ist 😉
Also behelfe ich mir mit ein bissel Gewicht in Form von hübschem Papier:
kartenworkshop_rose_12
Stapeln, richten, kleben!
kartenworkshop_rose_13
Den Stapel klebe ich auf die Innenseite rechts.
Hat auch den Vorteil dass man weniger Platz zum schreiben hat *kicher*
Guter Trick, nicht?
Und ja, jetzt ist die Karte fertig:
kartenworkshop_rose_14
Hübsch, nicht?
 kartenworkshop_rose_15
Eine wirklich besondere Karte.
kartenworkshop_rose_16
Diese Rosenköpfe sind einfach ein Traum!
kartenworkshop_rose_17
Viel Spass beim Kunstblumen verkarteln, verbrenn Dich bitte nicht mit dem heissen Leim, der ist wirklich! heiss!
Liebe Grüsse,
Eure Tumana
kreativ.scrapastic

Print Friendly