Erst mal brauchen wir Spiegelkarton.
Kann man kaufen, muss man aber nicht, man kann auch im Migros Budget-Schaumküsse kaufen und die Verpackung nicht wegschmeissen 😀
Upcycling nennt man das dann wohl.
Du brauchst also:

  • Migros Budget Schaumküsse (die aus dem Aldi haben auch eine tolle Verpackung!)
  • Jemand der sie aufisst 😉
  • Alcohol Inks
  • Big Shot
  • Prägeschablonen

Guck, ich war im Migros 😀
Wir lernen bei der Gelegenheit dass Schaumküsse tẽtes au choco und moretti heissen in unsern andern Landessprachen.
upcycling_spiegelkarton_alcoholink_1
Mach die Schachtel bitte vorsichtig auf.
Und dann staune, wie schöööön das ist da drin!
upcycling_spiegelkarton_alcoholink_2
Die Schachtel den Falzlinien nach schnetzeln.
upcycling_spiegelkarton_alcoholink_3
Und prägen 😀
upcycling_spiegelkarton_alcoholink_4
Mit Alcohol Inks buntmachen!
Ob unifarben oder ganz bunt – hab Spass!
Hier die eine Prägeschablone aus dem Set “Clock- and Steampunk”…
upcycling_spiegelkarton_alcoholink_5
…und hier die Uhren aus dem Set:
upcycling_spiegelkarton_alcoholink_6
Die Kreise vom Prägeschablonen-Set “Rays and Retro Circles“:
upcycling_spiegelkarton_alcoholink_7
Die Prägeschablonen “Bubble and Honeycomb” dürfen auch nicht fehlen 😀
Die Bubbeles…
upcycling_spiegelkarton_alcoholink_8
…und die Waben:
upcycling_spiegelkarton_alcoholink_10
Aus dem Prägeschablonen-Set “Damask and Regal Flourishes”:
upcycling_spiegelkarton_alcoholink_9
Na? Lust auf Schaumküsse?
Es sieht super aus, ob gebuntet oder nicht!
Viel Spass beim shoppen, essen und werkeln,
liebe Grüsse,
Eure Tumana
Kreativ.fimotic.com

Print Friendly, PDF & Email