Du brauchst:

Ist das nicht DIE Gelegenheit sich eine BigShot zu gönnen falls Du noch keine hast?
Ich finde, es gibt keine besserer Ausrede ähm Begründung als Weihnachtskarten!
Was man das sparen kann…. ja das lohnt sich *grins*
Die Memorybox-Stanzen mag ich ganz besonders gern, ich schätze die Qualität von den Dingern.
Kein rauspuhl-Kampf, nichts dergleichen.
So kurble ich mir einen Memorybox Snowflake-Tannenbaum in Türkis.
Auf dem Foto siehst Du meinen gesamten Papierkrams den ich brauche:
Stanzteilchen in Türkis, wird auf Schwarz geklebt, wird auf Türkis geklebt und das Ganz dann auf meinen schwarzen Kartenrohling:
weihnachtskarte-mit-memorybox_1
Wie ich das Bäumchen klebe?
Mit guten Nerven, hihi!
Ich gebe einen Klecks Weissleim auf ein Sudelpapier und nehme den Leim mit einem Zahnstocher auf.
Ich beginne unten am Baum, klebe das dann schon mal fest und arbeite mich hoch zur Spitze.
Ist ja zum Glück schön flexibel 😀
Zurechtschneiden tu‘ ich erst wenn’s jeweils aufgeklebt ist.
weihnachtskarte-mit-memorybox_2
So wird der türkisfarbene Karton erst zurechgeschnitten wenn der schwarze Teil schon draufklebt. Ich find’s einfacher so 😉
Das Motiv ist somit fertig, muss nur noch auf dem Rohling aufgeklebt werden.
Daneben werden die Sterne platziert:
weihnachtskarte-mit-memorybox_3
Ich schneide mit ein Stück Garn ab, mache einen Knoten und fädle den ersten Stern auf, der Knoten verhindert dass der Stern rumrutscht.
Knoten machen, zweiter Stern auffädeln und wieder einen Knoten machen, dann den letzten Stern auffädeln.
Das Garn mit den Sternen wikle ich um die vordere Kartenhälfte und knote es bündig fest – aber Achtung: nicht die Karte verletzen.
Wenn Du lieber auf ein helles Papier und das in die Karte hineinlegst, kannst es einfach unter die Schnur schubsen – die hält’s dann richtig gut fest 😀
Fertig ist das Kärtchen:
weihnachtskarte-mit-memorybox_5
Spannenderweise Kerl-geeignet, trotz den nicht-dezenten, pinkfarbenen Sternen (hab’s getestet, hihi – kleine Umfrage gemacht mit ein paar Kärtchen; das war einstimmig der Favorit).
weihnachtskarte-mit-memorybox_6
Das selbe – oder fast, zumindest – in hellblau-weisser Variante mit einem rosafarbenen Stern.
Knoten machen, auffädeln…
weihnachtskarte-mit-memorybox_4.
…und schon haben wir eine ganz anders anmutende Karte 😀
weihnachtskarte-mit-memorybox_7
Auch hier kann man ein Einlegeblatt prima festklemmen mit dem Garn.
weihnachtskarte-mit-memorybox_8

Ich mag die Stanze, es ist so ein schönes Motiv!
Komm, BigShot durchladen und los geht’s!
Viel Spass beim karteln und kleben,
liebe Grüsse,
Eure Tumana
kreativ.scrapastic.com

Print Friendly