Liebe Bastlerinnen und Bastler…als Erstes im neuen Jahr, habe ich das Vergnügen Ihnen ein neues Mitglied im bastelprofi-Team vorzustellen.
An Bord begrüssen darf ich Tumana, die Expertin für kreatives basteln, formen und modellieren mit Fimo.
Sie wird uns regelmässig versorgen mit exclusiven Ideen und Kreationen mit Fimo.
Als erstes zeigt Tumana Ihnen wie Sie Käferperlen im Antiklook herstellen, ideal um später daraus einen schönen Armschmuck zu basteln.
Und jetzt, Licht aus, Vorhang auf und Bühne frei für Tumana:

 

Materialliste:

Die Perlen sind so antik dass sie sogar eine Patina haben!Fimo Käferperle 1
Ich portioniere hellblaues Pastell-Effektfimo…
Fimo Käferperle_1
…und rolle eine nicht ganz runde Kugel:
fimo-kaeferperle_2
Das eiförmige Ding wird auf der Arbeitsplatte platziert und…
fimo-kaeferperle_3
…mit den Fingern leicht angedrückt.
fimo-kaeferperle_4

Mit einem Holzspiesschen mache ich Kerben.

Sie müssen weder gleichmässig noch „schön“ noch perfekt sein – schliesslich machen wir antike Perlen 😉

Erst mache ich eine Kerbe dort wo der Käferkopf angedeutet sein soll:fimo-kaeferperle_5
Danach eine Längskerbe in der Mitte des Rückens und ein paar schräge Einkerbungen auf den Seiten. So werden die Flügel und der Panzer angedeutet.

Die Krümel lasse ich dran, sie lassen sich nach dem backen ganz einfach entfernen.

Nimmt man sie vor dem backen weg, werden die Kerben etwas …runder, gleichmässiger. Und genau das will ich hier nicht haben, da darf auch ruhig mal eine kleine Ecke fehlen.
Löchlein pieksen nicht vergessen! Ich mache zwei in jede Perle, seitlich.
fimo-kaeferperle_6
Die Perlen werden nach Vorschrift gebacken (Hinweise auf der Fimopackung beachten) und dürfen in Ruhe abkühlen.
Sobald sie ausgekühlt sind entferne ich die Krümel.

Das meiste wird einfach so abfallen, wenn noch ein, zwei Krümelchen festpappen dann schrubble die Käferperlen über Deine Jeans, das wirkt Wunder 😀
fimo-kaeferperle_7
Hellblau und hübsch sind sie schon.

Jetzt brauchen sie eine Patina!

Ich nehme ein Portiönchen Decor Matt von Marabu…
fimo-kaeferperle_8
…auf ein Fetzchen Backpapier.

Für mich ist es so viel einfacher, schau einfach dass Du Dich wohlfühlst 😀

Der Pinsel ist ein Zweier, eignet sich übrigens auch ausserordentlich gut um langes Haar hochzustecken 😉 und weil es so schön dünn ist …
fimo-kaeferperle_9
…kann sogar ich Grobmotoriker die Farbe in die Kerben hinein pinseln.
Ja das soll ruhig etwas schmieren, das macht nichts!
fimo-kaeferperle_9
Das darf auch ein bissel übler aussehen:
fimo-kaeferperle_10
Solange die Farbe noch feucht ist, reibe ich die überschüssige Farbe mit einem Küchenpapier weg.
Zu viel weggewischt? Macht nichts, einfach noch mal von Vorne 😉
Und wenn es ungefähr so ausschaut passt es:
fimo-kaeferperle_111
Gut trocknen lassen und mit Fimolack lackieren.
Sobald die Fimolackschicht trocken ist – und das geht richtig schnell – sind die Perlen bereit zum weiterverarbeitet werden.
Zum Beispiel zu dem einen oder andern Schmuckstück: Link zur Anleitung Käferarmband
Ich hoffe ich konnte ein wenig inspirieren und freue mich auf viele, viele Käfer überall 😀
Liebe Grüsse,
Eure Tumana
P.S.: wenn Du Zeit und eine grosse Tasse Tee und/oder Kaffee zur Hand hast dann hab ich noch ein paar Fimoanleitungen für Dich:
Fimotic…Meine kreative Seite mit tollen Fimotipps und Tricks
Viel Spass!

Print Friendly, PDF & Email